· 

Gliederung einer empirischen Masterarbeit

Die Gliederung einer Masterarbeit unterscheidet sich hinsichtlich der Charakters der Examensarbeit. Die Magisterarbeiten können eine empirische, praktische oder auch theoretische Analyse beinhalten.

Bei empirischen Masterarbeiten steht die Sammlung, Auswertung und Analyse der Ergebnisse der Daten im Vordergrund. Diese Punkte müssen in die Gliederung einfließen. Es ist hier wichtig genau darzustellen, wie die Daten gewonnen wurden, z.B. Messung, Fragebogen oder auch Feldanalyse. Die jeweilige Methode sollte hier Eingang finden. Im nächsten Schritt folgt die Darstellung der Daten. Anschließend folgt die Zusammenstellung der Ergebnisse, die bereits die Zusammenhänge darstellt, um schließlich im letzten Schritt diskutiert zu werden. Diese Diskussion ist für die Arbeit besonders wichtig und sollte mit einer kritischen Perspektive verbunden sein.