· 

Fernstudium

Als Ghostwriter im Bereich Jura und Rechtswissenschaften stellen wir fest, dass das Jurastudium stark überlaufen ist und eindeutig zu den Massenstudiengängen an deutschen Universitäten zählt. Die überfüllten Lehrräume, überforderte Dozenten und Professoren verbessern die Lerneffekte nicht. Juristische Hausarbeiten und Lösungsskizzen bleiben monatelang unkorrigiert liegen, weil das Lehrpersonal keine Zeit dafür hat. Die Vorlesungen der Rechtswissenschaften werden nicht selten vor mehreren Tausend Studenten gehalten. Der Lärmpegel und die Platznot ist häufig so groß, dass Studenten die Veranstaltung verlassen müssen.

Eine mögliche Verbesserung der Situation des Jurastudiums wäre in Verlagerung von Vorlesungen ins Internet. Hierfür bieten sich interne Kommunikationsprogramme wie das OLAT an. Die Studenten könnten per Account die Juravorlesungen zeit- und ortsunabhängig anschauen.