· 

Ghostwriting Geschichte

Kaum ein anderes Fach lebt so sehr von der Textarbeit, wie die Geschichtswissenschaft. Im Durchschnitt schreiben Geschichtsstudenten doppelt so viele Hausarbeiten, wie ihre Kollegen im BWL-Studium. Im Bachelorstudium kommen die Studierenden an den Universitäten in Rheinland-Pfalz auf 72 Textseiten pro Semester. Im Masterstudiengang Europäische Geschichte sind es sogar 102 Seiten je Semester.

Da im Geschichtsstudium das wissenschaftliche Schreiben einen sehr hohen Wert genießt, müssen die Geschichtsstudenten frühzeitig Schreibkompetenzen entwickeln. Hier sollte bereits in den ersten Semester vor allem die Fachsprache und die Arbeitsorganisation des Schreibens gelernt werden.

Für ein gutes Gelingen der geschichtlichen Hausarbeiten, Bachelorarbeiten und Magisterarbeiten empfehlen wir Euch fachspezifische Schreibwerkstätten für Historiker, die an vielen Unis angeboten werden.