· 

Probleme mit Hausarbeiten

Scheitern ist häufig in Familien und im Freundeskreis ein Tabuthema. Nur selten gibt jemand offen zu, mit einer Aufgabe nicht zurecht zu kommen. Dabei sitzt jeder zweite Student länger an seinen Hausarbeiten, als die Abgabefrist vorsieht. Etwa 15% aller Hausarbeiten werden gar nicht abgegeben. Die Probleme liegen schwerpunktmäßig im Bereich der schlechten Betreuung durch die Dozenten, im psycho-sozialen Umfeld, das Hemmungen und Ängste schürt und im Bereich des Zeitmanagement des Studenten selbst.

Das Problem der schlechten Dozenten und selbstverliebten Professoren haben wir schon in vielen anderen Blogs behandelt und fassen hier nur kurz zusammen, dass ihr immer frei seid, Eure Betreuer zu wechseln. Von diesem Recht solltet ihr häufiger Gebrauch machen.

Das psycho-soziale Umfeld ist eine weitere Problemquelle vieler ungeschriebener wissenschaftlicher Arbeiten. Häufig versuchen sich Bekannte und Kommilitonen mit angeblich sehr guten Noten auszustechen. Erzählen von ihren unglaublichen Einserergebnissen, die nur selten der Wahrheit entsprechen. Lasst Euch nicht davon beeinflussen. Wir arbeiten schon fast 15 Jahre als akademische Ghostwriter und wissen sehr gut, dass Studierende mit durchnittlichen Noten am Besten durch das Berufsleben kommen.