· 

Anzahl der Literaturquellen

Die Angaben zur richtigen Anzahl der Literaturquellen für eine Hausarbeit schwanken stark. Gerade bei den ersten Hausarbeiten konzentrieren sich unsere Klienten leider  auf bis zu fünf Quellen. Bei Hausarbeiten von bis zu 15 Seiten ist diese Anzahl zu gering. Bedenkt bitte, dass die Informationen in Euren Hausarbeiten den aktuellen Stand der Wissenschaft beinhalten sollten. Diese Standpunkte sind vielfältig und nicht selten kontrovers. Um alle wichtigen Inforationen vorzustellen, geben unsere Ghostwriter für Hausarbeiten einen Richtwert von etwa 10-15 Quellen bei einer Hausarbeit mit bis zu 15 Textseiten an. Ausgesprochen wichtig ist die Qualität der verwendeten Quellen Monographien und Fachjournals sollten hier klar überwiegen. 

Gerade in den Sozialwissenschaften häufen sich seit einigen Jahren Magisterarbeiten bzw. Masterthesen, die sich der Forschungsmethode des Interviews zur Datengewinnung bedienen. Diese Forschungsmethode zählt zu den qualitativen Methoden und ist gerade in Sozialwissenschaften ausgesprochen beliebt.

Die Durchführung von Experteninterviews oder auch die Befragung von Betroffenen ist aber gerade organisatorisch mit einem hohen Aufwand verbunden. Professoren übersehen häufig, dass Studenten Schwierigkeiten haben die Interviewpartner an Termine und Absprachen zu binden.

Unzuverlässigkeit oder auch Ängste der Interviewpartner können dazu führen, dass Magisterarbeiten ganz aus der Terminplanung fallen. Die Folge ist extremer Strass für den Studenten. Daher führt bitte Eure Interviews schon vor der Anmeldung Eurer Magisterarbeit. So könnt Ihr Euch viel Stress ersparen.