· 

Quellenkritik

 

Wissenschaftliche Forschung, die durch Bachelorthesen und Masterthesen stattfindet, bedarf einer Datengrundlage. Die Datengrundlage stellt die Basis der Problemdefinition dar, die erforscht wird. Dabei beobachtet unsere Ghostwritingagentur, dass viele Studenten mit der angebotenen Vielzahl von Daten, die in der Fachliteratur, aber auch im Internet verfügbar sind, nicht ausreichend kritisch umgehen

Ouellenkritik wird im Studium, mit Ausnahme der Geschichtswissenschaft, kaum vermittelt. Es ist aber wichtig die Glaubwürdigkeit von Angaben, die man in seiner wissenschaftlichen Arbeit verarbeitet, genau zu hinterfragen. Dabei spielen die Autorenschaft und die Aktualität der Daten eine zentrale Rolle.

Wir möchten hier ein aktuelles Beispiel anführen. Letzte Woche halfen wir einer Klientin im Fachbereich Demografie. Die Klientin beschäftigte sich mit Bevölkerungsprognosen. Ihre Quellen wiesen einen akuten Bevölkerungsrückgang in Deutschland aus. Wir hinterfragten diese Angaben und fanden heraus, dass diese Angaben auf angebliche Untersuchungen von Versicherungsgesellschaften aus dem Jahr 2010 zurück zu führen waren. Die Versicherungsgesellschaften haben gezielt de Entwicklung überzeichnet. Währenddessen hat es zwischen 2011-2016 gerade durch die Zuwanderung ein Plus in der Bevölkerungsentwicklung in Deutschland gegeben.

Das Beispiel zeigt, wie wichtig ein kritischer Umgang mit Quellen ist.